Die Legende Sukhothais [German]

Eine Reise zurück in die Zeit des prachtvollen Reiches von Siam

Gegründet im 13. Jahrhundert, war Sukhothai (wörtlich: „Dämmerung des Glücks“) das erste wirklich unabhängige thailändische Königreich und erlebte ein goldenes Zeitalter unter König Ramkhamhaeng, dem die Erstellung des Thai-Alphabets zugeschrieben wird. Die atemberaubenden Tempeln und Monumente dieser einzigartigen Stadt wurden liebevoll im Sukhothai Geschichtspark restauriert und zu einem UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. 

48LeCharme_sukhothai 11LeCharme_sukhothai 10LeCharme_sukhothai

Sukhothai befindet sich am unteren Rand der nördlichen Provinz, 427 Kilometer nördlich von Bangkok und ungefähr 298 Kilometer südlich von Chiang Mai. Die Provinz umfasst rund 6.596 Quadratkilometer und ist in 9 Amphoes aufgeteilt: Muang Sukhothai, Ban Dan Lan Hoi, Khiri Mat, Kong Krailat, Sawankhalok, Si Nakhon Si Samrong, Si Satchanalai und Thung Saliam.

Der Sukhothai Geschichtspark umfasst die Ruinen von Sukhothai, der Hauptstadt des Reiches von Sukhothai im 13. und 14. Jahrhundert, in dem heutigen Norden Thailands. Es liegt in der Nähe der heutigen Stadt Sukhothai, der Hauptstadt der gleichnamigen Provinz.

Die Stadtmauern bilden ein Rechteck von ca. 2 km von Ost nach West und 1,6 km von Norden nach Süden. Es befindet sich ein Tor in der Mitte jeder Wand. Im Inneren befinden sich die Überreste des königlichen Palastes und 26 Tempel, der größte ist Wat Mahathat. Der Park wird von Thailands Department für Feine Künste mit Hilfe der UNESCO in Stand gehalten. UNESCO erklärte es zum Weltkulturerbe. Der Park begrüßt tausende von Besuchern jedes Jahr, welche die antiken Buddha-Figuren, Palastgebäude und zerstörten Tempel bestaunen. Der Park ist leicht mit dem Fahrrad oder auch zu Fuß zu erkunden.

Der Schutz des Gebietes wurde zum ersten Mal in Band 92, Teil 112 der Royal Gazette am 2. August 1961 bekannt gegeben. Im Jahr 1976 wurde das Projekt zur Wiederherstellung genehmigt, und im Juli 1988 wurde der Park offiziell eröffnet. Am 12. Dezember 1991 wurde er zum Weltkulturerbe erklärt, zusammen mit den zugehörigen historischen Parks in Kamphaengphet und Si Satchanalai. NS Travel & Tours bietet individuelle Erkundungstoursen von Sukhothai durch die unglaublichen Gebirgszüge im Norden Thailands.

IMG_3466 32LeCharme_sukhothai 42LeCharme_sukhothai

Heutzutage sind die Resorts der SERENATA Hotels & Resorts Gruppe in Sukhothai, das Legendha Sukhothai Resort und das Le Charme Sukhothai Resort, so gestaltet, dass sie die Gäste auf eine Reise zurück in die Zeit der unvergesslichen Legenden von Thailand nehmen; zurück in die Zeit, als das prachtvolle Sukhothai über das Königreich von Siam herrschte. Die faszinierende Atmosphäre vom traditionellen dörflichen Stil Sukhothais kombiniert mit der Einfachheit des ländlichen Lebens verzaubert die Gäste auf ihre eigene Weise.